DPSG Stamm Marcel Callo Herdecke
DPSG Stamm Marcel Callo Herdecke

DIE ZEIT IST UM

 

 

 

Sonntag, den 16. Juni 2013

 

Heute war der letzte Tag der 72 Stunden Aktion – Und wir haben es geschafft (also fast ;D).

Nachdem gestern noch bis in die Nacht betoniert wurde, musste heute viel geschraubt, gesägt, gehämmert und gebohrt werden. Da wir noch so viel vor uns hatten wurden Mittagessen und Kaffee und Kuchen zu den Stationen gefahren – es gab einfach keine Zeit zum Pause machen.

Zwischendrin hatten wir dann noch Besuch von der Bürgermeisterin und der Presse. Also haltet alle die Augen auf. Es sollte bald was über unsere Aktion in der Zeitung stehen.

Und während im Wald noch wild gebaut wurde haben die ersten unser Lager wieder abgebaut. Die Zelte wurden verpackt, die Küche kam wieder in ihre Kisten und das geliehene Werkzeug musste sortiert und zurückgegeben werden.

Mit leichter Verspätung haben wir dann endlich den Walderlebnispfad eeingeweiht und einen Rundgang gemacht. Viele Eltern sind gekommen und haben sich angeschaut, was wir tolles in den letzten 72 Stunden gebaut haben.

 

Gut Pfad eure Leiter!

BAGGERN, BUDDELN UND BETON

 

 

 

Samstag, den 15. Juni 2013

 

Heute ist die erste Gruppe fertig geworden. Heute gab es ab und zu Schauer und wir sind sehr nass geworden. Die Gruppen die fertig geworden ist, ist dann eine Runde gegangen und hat den Anderen geholfen.

Es wurde auch Beton gemischt. Der Beton ist dafür da, damit die Baumstämme in der Erde halten. Die Pizza die es am Abend gab war sehr lecker.

 

Wir müssen morgen weiter arbeiten.

Gut Pfad!

 

 

Ein wunderbarer Bericht den, vollkommen erschöpft, Alina und Nele aus der Wölflingsstufe geschrieben haben.

JETZT GEHT'S LOS!

 

 

 

Freitag, den 14. Juni 2013

 

Heute Morgen sind wir um 8:00 Uhr am Lager erschienen da wir aufgrund des Wetters Zuhause übernachten mussten. Danach haben wir einen Rundgang durch das Waldgebiet gemacht, um die Standpunkte der Projekte fest zu legen und das Gebiet kennen zu lernen. Als nächstes haben wir die Gruppen eingeteilt. Es gibt: „Das Baumtelefon“, „Das Waldxylophon“, „Balancierpfad“, Holzarten erraten“, „Tierspuren erraten“, „Baumliege und Guckloch“ und „Die Insektenstube“. In den Gruppen mussten wir Materiallisten erstellen, damit Lennart und Lennart diese besorgen konnten. Während Lennart und Lennart diese besorgten haben die anderen Pfadfinder Zelte aufgebaut und Pause gemacht. Nun gab es Mittagessen. Nach dem Essen sind wir in den Gruppen um die Häuser gezogen um Eimer, Handschuhe, Schubkarren und Harken zu besorgen. Um 16:00 Uhr gab es Kaffee und Kuchen. Als nächstes wurden mit den besorgten Werkzeugen die Stationen gesäubert. Nach der harten Arbeit wurde Essen verspeist. – Es ist zwar schon spät aber wir werden weiter arbeiten um unser Projekt in 72 Stunden fertig zustellen.

 

Gut Pfad!

 

Den Tagesbericht haben heute Marius und Tom aus der Juffistufe geschrieben.

REGEN REGEN REGEN

 

 

 

Donnerstag, den 13. Juni 2013

 

Regen – er fiel als wir zu unserem Bestimmungsort fuhren und gingen und er fällt immer noch. Wir haben jetzt halb neun Abends und sind in der Jurte am Feuer versammelt um etwas Gegrilltes zu essen; falls unsere Grillmeister das Feuer zum brennen bringen. Danach wollen wir noch ein Paar Ideen für unser Projekt „Walderlebnispfad“ am Nacken, vorstellen. Das könnte zum Beispiel ein Waldtelefon oder ein Insektenhotel sein.

Heute konnten wir leider nur etwas Material besorgen und organisatorische Dinge klären. Morgen aber werden wir früh beginnen und hoffentlich viel schaffen.

Abschließend möchten wir noch Allen danken, die mit tatkräftiger Arbeit oder auch Spenden – in Form von Material oder auch Essen – geholfen haben und freuen uns auch auf viel Hilfe an den nächsten Tagen.

 

Es soll übrigens auch heute Nacht zu regnen aufhören.

Gut Pfad

 

(Den Bericht haben am ersten Tag die Pfadis geschrieben)

 

Du willst Mitglied bei uns werden?

Dann nutze unser Kontaktformular.
Wir freuen uns auf dich!



 

Zur Zeit sind Plätze bei den  Pfadis und Rovern frei.

 

Für die Wölflingsstufe gibt es eine Warteliste, weil so viele Kinder Wölfling bei uns sein möchten...

Meldet euch trotzdem, vielleicht klappt es ja...

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DPSG Stamm Marcel Callo Herdecke